Home Home Lackleitfaden Lackleitfaden Lackschutz Lackschutz Produkte Produkte P&C Lack P&C Lack Impressum Impressum
Beide Abdichtmaterialien, Quick Sealfix und Spray Sealer HV sind für werksoriginale Wiederherhellung der Feinnahtabdichtung geeignet. Auch das Auftragsverfahren ist identisch.

Vorbereitung

Eventuell vorhandene Korrosion mit dem Monti Bürstenstrahler entfernen. Verbleibende Roststellen können z. B. mit afin Rust & Dirt Remover restlos beseitigt werden. Oberfläche mit Catalfer Schleifschwamm SF+ anrauhen.

Reinigung

Untergrund mit afin Acryclean reinigen. Alle Restmaterialien müssen entfernt sein. Die Oberfläche muss absolut schmutz-, fett-, staubfrei sowie trocken sein. Ablüftzeit 5 bis 10 Minuten bei ca. 20 °C.

Isolierung

Abzudichtenden Bereich gleichmäßig mit afin 1K Epoxy Primer isolieren (1 - 2 Spritzgänge = 20 - 30 µm) 12 bis 15 Minuten bei ca. 20 °C ablüften lassen. Trocknung mit IR-Strahler 8 - 10 Minuten.

Abdichtung

Fertige Kartuschenspritzdüe verwenden Oder Spritzdüse Flange Weld Nozzle passend zuschneiden Kartusche am Gewinde aufschneiden. Düse aufschrauben und in die Kartusche einlegen.Abdichtmaterial auf die Blechüberlappung auftragen. Bei Bedarf die Abdichtnaht innerhalb von 10 Minuten mit einem Spachtel glätten

Lackierung

Abdichtnaht und bearbeiteten Bereich mit afin High Volume Filler überlackieren. Der Trocknungsprozess kann durch den Einsatz eines Heißluftföhns verkürzt werden. Eine Lackierung mit Basislack oder Decklack immer nach Vorgabe des Lackherstellers durchführen (Technisches Merkblatt beachten). Hinweis: Um einen optimalen Korrosionsschutz zu gewährleisten, müssen abschließend alle Hohlräume mit Hohlraumkonservierung ausgiebig versiegelt werden.
Quick Sealfix
Spray Sealer HV
Zurück

Arbeitsanweisung

P&C Lack P&C Lack